• 02 PSV Eishockey2

    Eishockey Ab jetzt läuft's glatt!

Stuttgart Mustangs – Hobbyliga EHL-S

 

In der Saison 2014/15 wurde in Bietigheim-Bissingen erstmals die Hobbyliga EHL-S gespielt. Zunächst spielt Jeder gegen Jeden und anschließend geht's im Playoff-Modus um die Abschlussplatzierungen - teilnehmende Mannschaften der ersten Saison waren die Blue Stars, Lumberjacks, Icecubes, Gladiators und die Mustangs. 

Alle Beteiligten waren sich schnell einig, dass die EHL-S auch in der Saison 2015/16 fortgeführt werden sollte und es wurde um 2 Mannschaften, den Torpedos Heilbronn und dem CfR Pforzheim, erweitert - leider haben sich die Torpedos aus dem laufenden Spielbetrieb wieder abgemeldet. In der Saison 2016/17 gab es erneut Veränderungen, da die Blue Stars ausgestiegen und an deren Stelle die Star Pucks aus Wernau in die EHL-S eingestiegen sind. Zur Saison 2017/18 wurde erstmals mit insgesamt 9 Mannschaften (Gladiators, Lumberjacks, Cfr Pforzheim 1+2, Starpucks, Icecubes, Mustangs Wernau 1+2 und Mustangs Stuttgart) in zwei Gruppen gespielt. Im fünften Jahr wurden es mit den Bomberle aus Bietigheim 10 Teams und es konnte mit jeweils 5 Mannschaften in zwei Gruppen gespielt werden. In der sechsten Auflage der EHL-S gab es wieder Änderungen und neu dabei sind die Gladiators 2, der SCB-Schlägerlauf sowie Dynamo Tresen. Die Mustangs aus Wernau treten nur noch mit einer Mannschaft an, somit wurde mit insgesamt 12 Teams in 2 Gruppen gespielt.

 

Für die Spielzeit 2020/21 nimmt ein weiteres Team, die Lumberjacks 2, an der EHL-S teil, somit wird in den beiden Gruppen mit 13 Mannschaften gespielt. Die Vorbereitungen für die neue Saison sind in diesem Jahr zeitlich umfangreicher, da die Hygienevorschriften berücksichtigt werden müssen und derzeit im Ellental nur eine Eisfläche zur Verfügung steht.